Shooting für SC Austria Lustenau

Auch dieses Jahr haben wir wieder den Auftrag erhalten, die 24 Spieler der Austria zu fotografieren, um anschließend daraus die Autogrammkarten gestalten zu können.
Ein Anliegen der Austria ist es, ihren Gesamtauftritt nach Außen zu verbessern, daher ist es naheliegend, dass ich als Fotograf, die Austria bei diesem Vorhaben unterstütze.
Das Besondere an den diesjährigen Autogrammkarten sind nicht nur Holi Colour Farben, welche nachträglich in der Bildbearbeitung hinzugefügt wurden und für das gewisse Etwas sorgen, sondern auch die Spieler selbst, da sie erstmalig nicht nur lächelnd im Sitzen, sondern „in Action“ fotografiert wurden.
Die Spieler wurden springend, schießend, jubelnd und laufend mit dem richitgen Licht (Broncolor) von Luca Fasching in Szene gesetzt. Das ganze fotografierte er mit unserer Hasselblad, um somit die kürzest mögliche Belichtungszeit zu erhöhen.
Das Team machte sich bereits in den frühen Morgenstunden auf den Weg ins Reichshofstadion, um alles perfekt vorzubereiten.
Um Wartezeiten für die Spieler zu vermeiden, benötigte das ganze Projekt einiges an Vorarbeit, da die Koordination für 24 Spieler nicht so einfach war.
Die Endergebnisse gibt es im Portfolio zu sehen.

Wie auf den Making of Bildern zu sehen ist, hatte nicht nur ich viel Spaß beim Shooting, sondern auch die Spieler selbst.

Dase Making of von diesem anstrengenden aber dennoch lustigen Tag, ist bereits auf der Videowall bei den Heimspielen vom SC Austria Lustenau zu sehen und ist somit ein weiterer Grund dafür, die Spiele der Austria zu besuchen ?

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Weitere News aus dem Studio Fasching

Hands of a burned shipbreaking worker, photography Studio Fasching, Reinhard Fasching Photographer

Erfolg für unsere Fotografie

Moscow International Foto Award Auszeichnung für unsere Arbeit beim Moscow International Foto Award. Die beiden Fotografen Luca Fasching und Reinhard Fasching besuchten 2017 die Shipbreaking-Yards in

Beitrag lesen

Newsletter

Damit du immer auf dem neuesten Stand bleibst kannst du hier unseren Newsletter abonnieren.